Dienstag, 21. Oktober 2014

Stines Herbstzauber

Oh nein, zaubern kann ich noch nicht - ihr habt nix verpasst. Der wahre Meister ist die Natur selbst. Vielleicht aber kann ich euch mit meinen Fotos verzaubern, die ich am Wochenende bei herrlichem Wetter geschossen habe.
Herbst(zauber) wie ihn Stine erlebt.


Ach, ich habe vergessen zu sagen: es folgen viele Fotos, wer sich dazu was zum Knabbern oder Trinken holen möchte, sollte dies JETZT tun ;-)








 
Die ganze Welt in einem Regentropfen




Die Fotos von den Blümchen sind, wie soll es anders sein, auf einer Wiese entstanden und ich hatte die ganze Zeit einen stillen Beobachter oder Beobachterin. Ich schreibe in der Sie-Form, weil diese Wesen von mir immer in der weiblichen Form genannt werden. Warum auch immer.
Sie - ein Katze. Ganz ruhig lag sie da im Gras...als ich ihr näher kam, war sie glücklich über meine Zuneigung und genoss die Streicheleinheiten die ich ihr in zukommen lies. Immer wieder maunzte sie mich an, dass ich doch weiter streicheln solle. Diesen Wunsch erfüllte ich ihr gern, vergaß dabei fast weiter Fotos zu machen.....


Die Zeit verging und wir wurden irgendwie ein wenig Freude für die Zeit unserer Begegnung, so dass ich ihr immer näher kommen konnte und sogar ihre Nasenspitze von ganz nah knipsen konnte.Wahrlich dreckig war ihr Näschen und die Ohren auch, sie scheint kein wirkliches Zuhause zu haben. Ich glaube sie hat sich über unser Zusammentreffen gefreut und ich mich nicht minder. Vielleicht treffen wir uns noch mal wieder. Ich halte nach ihr Ausschau.







Was auch immer ich da vor die Linse bekommen habe...ich nenne es mal "Kürbisblume"...sieht doch aus wie ein Kürbis. Oder? Wer weiß was das wirklich für ein Pflänzchen/Stauch ist?







Stürmisches Wetter hatten wir am Sonntag und das haben wir genutzt. Wir haben einen Drachen fliegen lassen. 

  
























"Fliege, Drachen, fliege!
Sieh, ich bitt' dich sehr.
Steige mit dem Winde,
fliege hin und her.

Hat der Wind am Ende
straff die Schnur gespannt,                      
halte ich den Faden
fester in der Hand,

daß ihn nicht entreiße
mir der böse Wind.
Denn du weißt ja, Drachen,
wie die Winde sind."

Franz Lichtenstein

Wir sind aufs Feld gegangen...so besteht keine Gefahr von Bäumen! Am liebsten hätte ich mir eine Liege mitgenommen, sie mitten hineingestellt und dem Spiel des Drachens zugesehen.

 
Wieder zu Hause haben wir noch ein paar Blumenzwiebeln in die Erde gesteckt, ich hoffe die Wühlmäuse lassen sie in Ruhe und ich finde die Blümchen im Frühjahr auch an der Stelle wieder wo wir sie gesteckt haben.

Ein Blick auf die letzte Rose im Garten...es scheint als wäre sie die Schönste, die ich je gesehen habe. Ein wenig Wehmut macht sich breit. 


Jetzt noch ein Foto vom Mond. Den wollte ich schon immer mal auf Foto festhalten und jetzt ist es mir geglückt....ohne dass ich verschlafen habe. Das Foto habe ich schon am 08.10. aufgenommen, nicht dass ihr doch denkt, dass ich einen Vollmond in den Wochenendnachthimmel zaubern konnte.


Und nun verabschiede ich mich für heut von euch und mache es wie dieses Bienchen.
Abflug - zu einem neuen Sammelplatz - neue Fotos erhaschen, und keinen Honig naschen;-)



























Grüße an euch alle, ob nun" offizielle" oder stille Leser. Ich freue mich über jeden von euch und über jeden der dazu kommt.

Stine 
Danke auch für eure zahlreichen Kommentare, egal wieviele Posts ich hintereinader einstelle. Ihr seid einfach die BESTEN! Ohne euch gäbe es diese Posts gar nicht in der Häufigkeit.

Kommentare:

  1. Du sagts es: der wahre Meister ist die Natur selbst.
    Aber: meisterhaft fotografiert. Das muss auch gesagt sein.
    Die Tropfenbilder sind einfach traumhaft!
    <3
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Stine, boah, die Fotos hau´n mich um!
    Du bist ein wahrer Profi!
    Ich hab auch vor kurzem versucht den Vollmond zu fotografieren, ist voll in die Hose gegangen :-(

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Wundervolle Fotos. So liebe ich den Herbst! !
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Deine "Kürbisblume" ist ein Pfaffenhütchen und die Blüten sind gar keine, sonder Samen. Die Blüte ist weit weniger spektakulär. Noch schöner schauen die Sträucher aus, wenn sich die Blätter rot färben. Aber mit dem süßen Näschen kann natürlich nicht einmal eine Kürbisblume mithalten :). LG Su

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKE für die Auflösung des Rätsels....ein ganz toller Strauch, dann werde ich noch mal an diese Stelle gehen und mir die Blattfärbung ansehen.

      Löschen
  5. Unser Pfaffenhütchen ist schon ganz rosa und rot verfärbt. Das sind alles wunderschöne Bilder.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  6. Du liebe... hab vielen Dank für deinen Kommentar. Das hat mich sehr gefreut.
    Und Danke auch für's Zeigen solch wunderschöner. Meine Favoriten sind die Pilze und die Katzenschnautze, hach...

    Herzliche Grüsse,
    Kristina ♡

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, kleines Bienchen, flieg los und mach für uns noch einmal so schöne Fotos - schwärm!!! Wenn ich diese tollen Aufnahmen sehe, dann denke ich immer, ich möchte auch eine tolle Kamera und ein Auge für Bilder haben. Vielleicht wäre das ja mal was 'für später'. Hihihi! Danke für die Fotos! Martina

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön. Die Drachenfotos gefallen mir besonders, sie sind so schön heiter.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Juchu liebe Stine, bin wieder da ☺☺
    und freue mich total über deine wunderschönen Fotos.... hmmm..... den Mond wollte ich auch schon mal fotografieren. Deiner ist total schön!
    Ganz viele liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Stine,
    ich bin von Deinen ganz besonderen Herbst-Impressionen begeistert. Vor allem die Makros finde ich einfach toll!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Stine,
    hach.. war das schööön... ich habe den kleine Ausflug genossen.
    Wunderschöne Fotos hast Du gemacht...herrlich
    Das Näschen von der Mieze hast Du gut getroffen, es sieht aus als ob es schmutzig ist.
    Unser Pfaffenhütchen am Feldrand ist noch nicht ganz so weit... es ist sehr giftig (aber Du willst es ja nicht essen *grins* )
    Das ist jetzt das perfekte Drachenwetter, schöne Fotos... und den Mond hast Du auch Klasse getroffen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Stine,
    ich bin begeistert. So viele wunderschöne Bilder. Ich könnte mich gar nicht festlegen, welches Bild ich am Schönsten finde - sie sind alle einzigartig.
    Herzlichste Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  13. Es hat so Spaß gemacht, Dich zu begleiten, Stine
    Bei diesen super schönen Bildern und Geschichten ist mir die Zeit gar nicht lang geworden und mein zutrinken habe ich ganz vergessen.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Bin schon verzaubert . . . kein Wunder, bei diesen schönen Bildern !
    Und Geschreibsel und der Flut an herrlichen Aufnahmen.
    Herzlichst
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Pfaffenhütchen, das ist deine Kürbisblume :) Leider ungenießbar da giftig. Dafür aber umso schöner. Und ich finde es lustig, denn Pfaffenhütchen erinnert mich immer an Bischofsmütze, und das ist ja ein Kürbis :)

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Stine, meine Liebe. Die Bilder mit den Wassertropfen sind traumhaft schön! Also, es sind alle Bilder schön, aber das sind definitiv meine Favoriten! Bin ganz verzaubert :) ...

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Nadja

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Stine,

    ich musste Dich auch gleich besuchen kommen, nachdem Du erstmals zu meinem Blog gefunden hast und ich bin begeistert, was Du für schöne Fotos machst.
    Da komme ich sicher öfter vorbei!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Stine,
    du hast mich wirklich verzaubert mit deinen wunderschönen Herbstbildern. Ich bin ganz begeistert. Schön das dich die Miez so nah ran gelassen hat. Ich drück die Daumen das du sie bald wieder triffst.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  19. ...schöne Herbstbilder, liebe Stine,
    Tropfen und Morgensonne sind einfach toll...aber auch deine anderen Bilder,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Stine,
    ein wahnsinniger wundervoller zauberhafter Post, zeigst du uns! Danke, danke ab so vielen schönen Bildern und liebem Text bin ich begeistert!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Stine.
    Die Bilder sind sooo schön. Einfach herrlich anzusehen. Es ist schön, wie du den Wandel der Natur in Bildern festgehalten hast. Das Kätzchen ist ja süß. Schön, dass ihr so schnell Freunde wurdet ;)
    ganz liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  22. Wieder tolle Bilder!!!

    Liebe Grüße

    Mirja

    AntwortenLöschen
  23. Sie sind schön, Deine Regenbilder. Ich mag vor allem das schlammige.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  24. Wow... super schöne Aufnahmen! Toll!

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Ja, die Verzauberung ist dir gelungen, ich habe jedes Bild genossen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  26. Welch schöne Zauberei ♥ Danke für die schönen Bilder!

    AntwortenLöschen
  27. wunderschöne Aufnahmen....vielen Dank dafür ♥

    Schönen Mittwoch wünscht dir Eva

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Stine,
    Bilder und Worte sind wunderschön. Und die kleine Gesellschafterin hätte ich mit nach Haus genommen. Ganz süß.
    Alles Liebe Julia

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Stine,
    ich freue mich sehr darüber,dass du dich als Leserin bei mir eingetragen hast, herzlich willkommen.
    Von deinen Fotos bin ich ebenfalls begeistert, einfach wunderschön. Ganz besonders gut gefallen
    mir die Bilder mit den Regentropfen, die Pfaffenhütchen und die Pilze. Den Mond habe ich noch
    nie so schön getroffen, da muss ich wohl noch ein bisschen üben. :-)
    So, die Tasse Tee ist leer und ich mache jetzt auch einen Abflug ;-)
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, ich merke gerade, ich habe vor einiger Zeit schon mal bei dir kommentiert und mich als Leser eingetragen, zweimal geht nicht. :-)

      Löschen
  30. Hallo Stine,

    schöner Herbstspaziergang in Bildern und ich konnte ganz bequem in der warmen Stube bleiben ;)
    derzeit ist ja der Herbst richtig hier eingetroffen, Regen, grauer Himmel und nicht gerade warm - da kommen Deine Bilder gerade richtig :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Stine,
    Wunderschöne Bilder hast Du gezaubert :-)
    Da hattest Du ja eine schöne Begegnung mit der Fellnasen, so schön anzuschauen.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Stine,erst einmal vielen Dank für dein liebes Kommentar bei mir:0)
    Deine Fotos gefallen mir richtig gut und auch besonders die Kürbispflanze,heißt die wirklich so?
    Bis dann und viele liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Stine,
    Der Herbst hat so viele schöne Seiten. Es ist absolut meine Zeit! Deine Bilder spiegeln die wunderbare Natur. Der Sturm brachte bei uns kühles Wetter und ich hab gestern meine Winterjacke vom Dachboden geholt. Die Kälte und Regen kann auch so schön sein!

    Ganz herzliche Grüsse und vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Stine
    Vielen dank für deine so wirklich tollen Foto aufnahmen,
    Schnappschüsse die so Herbstlich schön sind!
    Sei lieb gegrüsst von Bea

    AntwortenLöschen
  35. Liebe stine,
    die Fotos sind aber auch traumhaft schön, mein Favorit ist das Foto mit dem Pilz, Herbst pur!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  36. Guten Morgen liebe Stine,
    Einspruch!!! Du zauberst! Mit deiner Kamera! So wundervolle Stimmungen - ich mag das ja so gerne, wenn jemand genauer hinsieht und entdeckt - so kann auch ich entdecken!!!
    Ein wundervolles Wochenende - das Wetter ist ja schon wieder freundlicher
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  37. Wie Du an den vielen Kommentaren sehen kannst: Wir sind begeistert von Deinem Bilderbuch-Post. So schön .... danke für die vielen Mühen und das Zeigen.
    Das Kätzchen ist krank ... leider. Wenn die Näschen so aussehen müsste eigentlich ein Tierarzt helfen. Ich habe ja schon oft so arme, sich allein überlassenen Mietzen wieder gesund gepflegt. Leider kommt es aber immer wieder vor, dass man nicht mehr helfen kann. Das geht oftmals sehr schnell :-(
    liebe Grüsse und ein schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  38. Boaaaaahhhhh - STINEEEE!
    Was sind das für tolle Fotos!!! Wow.
    Diese Wassertropfen, der Mond zwischen den Wolken - und dazwischen all die anderen traumschönen Dingen... DU bist eine KÜNSTLERIN!!!

    Danke auf die schönen Zeilen von Franz Lichtenstein.
    Und danke für deinen Besuch bei mir - ich habe mich bei dir festge"klammert" ;-))

    Hab ein schönes WE!
    <3lichste Grüße von Gisa.

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Zauberin,
    deine Bilder sind einfach *WUNDERVOLL*ZAUBERHAFT*HERRLICH*REIZEND*BESONDERS*
    *DANKESCHÖÖÖÖÖÖN*
    ;O)

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Stine,
    ein wahres Wunderwerk was uns die Natur zaubert, gell.
    Ich bin auch immer wieder aufs neue fasziniert in jeder Jahreszeit.
    Wunderschöne Momente hast du eingefangen. Und besonders haben es mir der Drache angetan.
    Aber auch dein heimlicher Beobachter und das Pilzchen ;0)
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  41. Hallo, liebe Stine! Es wurde bereits alles gesagt bzw. geschrieben: Zauberhafte Bilder, die Du hier postest. Wie wäre es mit eine Ausstellung!? So manches Café zum Beispiel wäre bestimmt begeistert.
    Drachen steigen lassen ist ein so herrlicher herbstlicher Zeitvertreib ..... Nicht nur für die Kinder ;)

    Hab' eine tolle Woche, herzliche Grüßle und bis bald
    Heidrun

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Stine,
    deine Bilder sind wunder .... wunderschööööön!

    Ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Stine,herzlichsten Dank für deinen netten Kommentar auf meinem Blog.
    Oh ja deine Bilder und deine liebevoll geschriebenen Zeilen gefallen mir sehr gut.
    Ach das arme Kätzchen,ich hoffe nur das sie einen guten Platz findet bevor es kalt wird
    Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Stine,

    das sind ganz fantastische Bilder! Ich bin mehr als begeistert von Deinem Blog und daher bleibe ich auch gleich als Follower und freue mich auf alles, was da noch von Dir kommt!
    Echt toll, wie aus einem Magazin sind Deine Beiträge. Wer braucht da noch die teuren Zeitungen?!

    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Stine,

    oh hab ich mich über Deinen Besuch auf meinem Blog gefreut!
    Dann komm ich hier her und sehe diese fantastischen Bilder. Eins schöner als das andere!
    Einfach zauberhaft!
    Mitlerweile sind es ja drei Püppchen geworden! ( http://lille-nana.blogspot.de/ ) <-- Falls Du Zeit hast schau doch mal vorbei <3

    liebste Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  46. wow!!! ein Dank an die Natur und ein Dank an Dich fürs Zeigen Deiner wunderschönen Fotos, liebe Stine.

    Ich schicke Dir begeisterte Grüße
    Traudi und der Geheime Garten

    AntwortenLöschen
  47. Also, Du hast mich wirklich mit Deinen Bildern in den Bann gerissen. Kompliment, ich bin überaus erfreut, Dich jetzt auch gefunden zu haben. Die Tropfen am Ast oder Beeren - einfach toll! Und auch die Bilder mit dem Pilz - super schön!!! Ich werde Dich natürlich sofort in meine Sidebar legen, damit ich keinen Post verpassen werde. Ganz liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen